Design Ecke links Design Ecke rechts
Startseite Aktuelles Rundgang Geschichte Ausstellungen Kulturtourismus Museumsladen Publikationen Café Julchen Links Museumsteam Freundeskreis Kreismuseum Prinzeßhof Museumsfilme Kontakt Datenschutz Impressum
 
 
Design Ecke links Design Ecke rechts
Zurück  
News - Sonderausstellung: Die Itzehoer Bismarcksaeule

„Steh fest, o Turm, jahrtausendlang!“ schrieb der Dichter Johann Hinrich Fehrs zur Eröffnung der Bismarcksäule am 18. Oktober 1905 in der lokalen Presse. Über ein Jahrhundert steht das Baudenkmal mittlerweile im Lübschen Gehölz in Itzehoe. Einst als Ausdruck nationalen Stolzes und zur Ehrung des ersten deutschen Reichskanzlers Otto von Bismarck errichtet, erfuhr der Bau im Laufe der Zeit eine Bedeutungswandlung.

Die Ausstellung spannt den Bogen von der Entstehung im Kaiserreich, der Nutzung als Beobachtungsposten der Wehrmacht, von dem Brauch als beliebtes Ausflugsziel in der Bundesrepublik bis zur Sanierung im Jahr 2018. Anhand des zeitgeschichtlichen Kontexts um 1900 wird erläutert, warum im Deutschen Kaiserreich über 400 Bismarckdenkmäler errichtet worden sind.

Bürgerinnen und Bürger waren aufgerufen, ihre privaten Zeugnisse zur Itzehoer Bismarcksäule für die Sonderausstellung zur Verfügung zu stellen.

Design Ecke links Design Ecke rechts

Vortrag zum Bismarckmythos am 21.9.2018


 

Fuehrung und Exkursion zur Bismarcksaeule


 

Sonderausstellung: Die Itzehoer Bismarcksaeule


 
Design Ecke links Design Ecke rechts